von Aaron am 17.11.2004 (269 mal gelesen, keine Kommentare)

In entspannter 4er-Runde probierten wir heute 3 Essen-Neuheiten aus.

1) Neuland,
als aufw├Ąndig mit Holzteilen best├╝cktes Aufbauspiel entt├Ąuschte derart, da├č wir nach einer Stunde abbrachen. Obwohl ohne Gl├╝ckselemente ist in diesem Spiel entweder alles planbar, dann braucht jeder Spieler f├╝r seinen Zug sch├Ątzungsweise 10 Minuten f├╝r's durchrechnen, oder man spielt es flott aber chaotisch.

Noten: Peter 3, Loredana 4, Aaron 4, Basti 4.

2) Danach reisten wir in “80 Tagen um die Welt“,
ein schnelles Familienspiel mit viel Kartengl├╝ck und viel Abwechlung. Nett.

Noten: von allen eine 7.

3) Dann schipperten wir Sch├Ątze suchend den “Niagara” River rauf und runter, bem├╝ht unsere Kanues weit genug von der Wasserfallkante zu halten. Das Spiel hat ein aufw├Ąndiges Spielbrett mit einem einzigartigen Mechanismus zur Nachbildung der Flussstr├Âmung – haptisch klasse und perfekt funktionierend.

Noten: Peter: 8, Loredana: 9, Aaron 8, Basti 9

Einen Kommentar schreiben