Spieleabende in 2008

von Walter am 25.09.2008 (1.292 mal gelesen, keine Kommentare)

Mit “Bridge” wird gew├Âhnlich ein betagtes Damenkr├Ąnzchen assoziiert, das in Spitzchenh├Ąubchen ein hei├čes T├Ą├čchen Arsen zusammenbraut. Fast alle diese Vorstellungen sind falsch. Bridge ist (auch) ein harter Denksport f├╝r M├Ąnner, der in Bundesligen und Weltmeisterschaften praktiziert wird. Jetzt ist er sogar olympisch geworden.Vom 3. bis 18. Oktober werden in Peking als drittes olympisches Ereignis die […]

von Walter am 18.09.2008 (1.182 mal gelesen, keine Kommentare)

1. “Empires of the Ancient World”Das Spiel hatte vor f├╝nf Jahren die erste und bisher einzige Zerrei├čprobe unter den Westpark-Games ausgel├Âst. Eine hitzige Diskussionen hatte sich dar├╝ber entz├╝ndet, ob man beim Angriff ├╝ber Wasser die F├Ąhigkeiten eines Diplomaten f├╝r “adjacent” Felder nutzen darf oder nicht. Damals wurde das Spiel abgebrochen. Heute sollte es in erneuerter […]

von Walter am 11.09.2008 (1.088 mal gelesen, keine Kommentare)

Eine knifflige Frage zum Spielen aber nicht zum Brettspielen: Wie lernt ein Dirigent seine Partitur auswendig? Ein Exbl├Ąser und Freund meiner Frau, der selbst noch unter Furtw├Ąngler gedient hat, hat dieser Tage behauptet, da├č diese Korniferen das Einstudieren eines Orchesterwerkes ├╝ber das Nachspielen per Klavier machen. Das kann doch wohl nicht sein, da├č ein Klavierauszug […]

von Walter am 4.09.2008 (1.096 mal gelesen, 1 Kommentar)

Walter servierte einen Vill├ínyi Cuve├ę – Cabernet Sauvignon – Merlot. Loredana schickte ihn noch eigens in den Keller um den Drop-Stopper zu holen, kein Tropfen sollte verloren gehen. Doch das zweite Glas war noch nicht eingeschenkt, da hatte sich das erste bereits ├╝ber die Tischdecke ergossen. Vollst├Ąndig. Der Griff zum Frottee-Handtuch ist schon Routine. Und […]

von Walter am 28.08.2008 (828 mal gelesen, keine Kommentare)

Ich frage mich, woher es kommt, da├č ein Mensch vielerlei Gattungen von Spielen erlernt, und dabei sehr sorgf├Ąltig alle ├ťbertretungen der Spielgesetze zu vermeiden sucht, aber au├čerhalb der Spielszenerie bei verschiedenen Anl├Ąssen Worte und Taten an den Tag legt, die alle Vorschriften der Gesetzgebung und der Moral beleidigen. Warum kostet es die Leute weniger, sich […]

von Aaron am 15.08.2008 (979 mal gelesen, keine Kommentare)

Dass selbst die Arbeit in der Telekommunikations- und Medienindustrie nicht vor Kommunikationsproblemen sch├╝tzt, zeigte die Organisation unseres gestrigen Spieleabends. Nach dem urlaubsbedingten Ausfall von Walter bot sich Aaron als Host an. Hier waren die Zusagen aber nur sp├Ąrlich und da unbedingt noch einmal Bernd Eisensteins Peloponnes-Prototyp mit neuer Besetzung auf den Tisch komme sollte, erkl├Ąrten […]

von Walter am 7.08.2008 (1.309 mal gelesen, keine Kommentare)

Peter und Loredana haben geheiratet. Die Trauerfeier fand un-heimlich aber unter Ausschlu├č der ├ľffentlichkeit in Malta statt. Am Westpark gab es heute daf├╝r eine Nachfeier unter spielerischen Vorzeichen, heimlich vorbereitet, aber mit vollst├Ąndiger Kern-Mannschaft. Als Hochzeitsgeschenk gab es nat├╝rlich ein Brettspiel. Aarons Spiele-Finder war behilflich, ein mindestens 8 Punkte Spiel herauszufinden, f├╝r das P&L noch […]

von Walter am 1.08.2008 (1.872 mal gelesen, keine Kommentare)

Zum ersten Mal in diesem Jahr konnten wir den Spielabend drau├čen auf der Terrasse am Westpark abhalten. Ein laues Sommerl├╝ftchen lockte ins Freie und das Wetterleuchten in ungef├Ąhrdender Entfernung bot die ideale Hintergrundkulisse. Auch ohne seinen Pelzmantel h├Ątte Peter problemlos die Stunden bis Mitternacht ausgehalten. Allerdings hatte er sich in noch w├Ąrmere Gefilde zur├╝ckgezogen. Wie […]

von Walter am 17.07.2008 (918 mal gelesen, keine Kommentare)

Peter brachte Christoph mit, einen “hochintelligenten Ex-Siemensianer Mathematiker, zu dem ich bewundernd aufblicke”. Von Brettspielen noch unverdorben sollte er einen Eindruck in eine geile Brettspielrunde bekommen und sich beim Nach-Hause-Gehen fragen, “wie er solange ohne Brettspiele leben konnte”.Die WPG-L├Âwen waren vorgewarnt; sie sollten vors├Ątzlich ihre Krallen einziehen und sich als Schmusek├Ątzchen geben. Kein Problem, L├Âwen […]

von Walter am 10.07.2008 (1.307 mal gelesen, keine Kommentare)

Aaron kam direkt von einem Kurs f├╝r “Model Driven Soltware Design” (MDSD) aus N├╝rnberg. Er verriet allerdings nicht, wie die Models aussahen, die ihn in seinem Software-Design vorw├Ąrts gebracht haben. G├╝nther stellte sich hier so etwas wie Extrem Pair Programming (XP / XPP) vor, d.h. der eine denkt, der andere pixelt. Doch auch er r├╝ckte […]