von Moritz am 8.07.2012 (564 mal gelesen, keine Kommentare)

Es ist kein Geheimnis, dass Vlaada Chvatil einer unserer Lieblingsdesigner ist – tatsächlich hat kaum jemand wie er die Spieleszene von der innovativen Seite her beeinflusst, und er ist jemand, der in jedem seiner Spiele Neues versucht. Als „Pictomania“ bei uns auf den Tisch kam, waren wir erst skeptisch, sind doch Party- und Familienspiele eher selten Hits bei den Westpark Gamers. Was uns aber überzeugte war, wie Chvatil ein wirklich geniales Punktebewertungssystem entwickelt hat, das der simplen Grundidee des Spiels (zeichne etwas, das die anderen erkennen können) eben die Würze gibt, die es von anderen Spielen dieses Genres unterscheidet. Dieses System resultiert in etwas, was man wirklich nur als „taktisches Zeichnen“ beschreiben kann, und allein dies ist die Anschaffung dieses Spiels wert.

Einen Kommentar schreiben