http://www.westpark-gamers.de/blog in 2012

von Aaron am 14.08.2012 (1.734 mal gelesen, keine Kommentare)

Ende letzter Woche erhielten auserwĂ€hlte Spieleseiten ein kleines PĂ€ckchen ohne Absender, das ein HolztĂ€felchen mit merkwĂŒrdigen Zeichen und die Kopie eines Zeitungsartikels enthielt, in dem von einer Suchaktion nach einer verschwundenen ArchĂ€ologin im Potsdamer Forst die Rede war. Nach kurzem RĂ€tselraten unter anderem in einer Facebookgruppe war klar: Der Prolog in Form eines Alternate Reality […]

von Aaron am 2.08.2012 (1.950 mal gelesen, keine Kommentare)

Nachdem ich mich nun seit ĂŒber einem Jahr mit der Entwicklung zweier Spiele beschĂ€ftige (“Yunnan” und “Trawler”) stelle ich fest, dass der Aufwand dafĂŒr erheblich grĂ¶ĂŸer ist, als anfangs gedacht. Zwischen den ersten Ideen fĂŒr das Thema  und den Randbedingungen fĂŒr die Mechanismen (“Strategiespiel mit viel Spielerinteraktion, Spielzeit unter 90 Minuten, keine oder nur wenige […]

Tags: ,
von Walter am 26.07.2012 (1.279 mal gelesen, keine Kommentare)

TraditionsgemĂ€ĂŸ wird der Auswahl zum “Spiel-des-Jahres” am Westpark (und in anderen Vielspielerkreisen) mit einer gewissen Skepsis entgegengesehen. Ohne GĂŒnther kam der diesjĂ€hrige PreistrĂ€ger „Kingdom Builder“ auf glatte 5 Punkte. Am Samstag verschickte GĂŒnther per Email seine eigenen EindrĂŒcke dazu: „Ich habe gestern bei den Spuiratzn zweimal Kingdom Builder gespielt. Als Familienspiel ist es schon recht […]

von Aaron am 14.07.2012 (1.317 mal gelesen, keine Kommentare)

Seit gestern ist die erste Crowdfunding Plattform nur fĂŒr Spiele online, die Spieleschmiede bei www.spiele-offensive.de. Dort werden aktuell fĂŒr das erste Spiel “Express 01” noch Sponsoren (“Schmiede”) gesucht. Wie bei anderen vergleichbaren Plattformen kommt das Projekt erst zustande, wenn der benötigte Minimalbetrag (hier: €10.000) eingegangen ist. In nur 24 Stunden wurden schon ĂŒber 60% dieser […]

von Walter am 12.07.2012 (3.789 mal gelesen, keine Kommentare)

Ein deutscher Spitzenspieler, ehemaliger PrĂ€sident des Deutschen Bridge Verbandes, traf kĂŒrzlich bei einem grĂ¶ĂŸeren Bridge-Turnier in den USA auf einen ehemaligen Weltmeister. Auch wenn auf solchen Turnieren jeweils nur zwei Partien gegeneinander gespielt werden, kann man dabei doch an Reizung und Abspiel erkennen, wes Geistes Kind die Gegner sind. Beide waren offensichtlich nicht auf der […]

von Moritz am 8.07.2012 (695 mal gelesen, keine Kommentare)

It’s no secret that Vlaada Chvatil is one of our favorite designers – nobody has created so much innovation in the gaming scene of recent years, and he is always trying new things in each of his games. When “Pictomania” hit our table we were skeptical at first, as usually we don’t really like party […]

von Moritz am 8.07.2012 (720 mal gelesen, keine Kommentare)

Es ist kein Geheimnis, dass Vlaada Chvatil einer unserer Lieblingsdesigner ist – tatsĂ€chlich hat kaum jemand wie er die Spieleszene von der innovativen Seite her beeinflusst, und er ist jemand, der in jedem seiner Spiele Neues versucht. Als „Pictomania“ bei uns auf den Tisch kam, waren wir erst skeptisch, sind doch Party- und Familienspiele eher […]

von Walter am 5.07.2012 (1.618 mal gelesen, 4 Kommentare)

Bis morgens um halb Drei mit Aaron und GĂŒnther palavert. Über Beruf, Banker, Politiker, Autos und Massagen. (AnlĂ€sse sind immer gegeben.) Teilgeschlafen. Die beste aller Ehefrauen mit guten WĂŒnschen auf ihren Weg ins BĂŒro begleitet. Ausgeschlafen. Üblicher Rentner-Vormittag. Jakobsmuscheln auf Kartoffel-Kohlrabi-PĂŒree zum Mittagessen gekocht. (Probekochen fĂŒr den nĂ€chsten Skat-Abend.) KĂŒchendienst. Zur ersten Massage des Lebens. […]

von Walter am 28.06.2012 (5.312 mal gelesen, keine Kommentare)

Die Goethe-UniversitĂ€t in Frankfurt hat nach einem statistischen Modell berechnet, wer die diesjĂ€hrige Fußball-Europameisterschaft gewinnen wird. Basis fĂŒr die Rechnerei ist die schlichte Erkenntnis, dass die Ergebnisse von Fußballspielen Zufallsereignisse mit bestimmten Wahrscheinlichkeiten sind. Jede Mannschaft schießt etwa 9 mal direkt aufs Tor. Die eine Mannschaft trifft aber hĂ€ufiger als die andere. Die Wahrscheinlichkeit fĂŒr […]

von Walter am 21.06.2012 (2.625 mal gelesen, 2 Kommentare)

Kritik und Freude Kritik, einseitige und ungerechte ebensogut wie verstĂ€ndige, macht dem, der sie ĂŒbt, so viel VergnĂŒgen, dass die Welt jedem Werk, jeder Handlung Dank schuldig ist, welche viel und viele zur Kritik auffordert: denn hinter ihr her zieht sich ein blitzender Schweif von Freude, Witz, Selbstbewunderung, Stolz, Belehrung, Vorsatz zum Bessermachen. – Der […]