von webmaster am 22.07.2013 (594 mal gelesen, keine Kommentare)

Der aktuelle Feld-Spielejahrgang bietet wieder einmal eine Vielzahl mehr oder weniger kräftig sprudelnder Siegpunktquellen. „Brügge“ ist hier keine Ausnahme, stellt sich dabei aber spielerischer, leichter dar, als man es sonst von Feld gewohnt ist. Nicht zuletzt das Kartenglück (oder –pech) lockert auf und bietet dank der kurzen Spielzeit einen hohen Anreiz, gleich noch eine Runde zu spielen. Gewürzt mit einer kleinen Portion Ärgerelementen, die man gegen die Mitspieler richten kann, wird daraus ein kurzweiliges Spiel, das einfach Spaß macht.


Kommentarfunktion ist deaktiviert