von Moritz am 10.03.2014 (481 mal gelesen, keine Kommentare)

Das Thema Kohle lässt uns anscheinend nicht los – diesen Monat prämieren wir ein weiteres Spiel aus der Bergbaubranche, diesmal von einem der verlässlichsten Autorenduos der Spieleszene, Michael Kiesling und Wolfgang Kramer.

Auf und ab fährt der Fahrstuhl in die tiefen Regionen eines Bergwerks (hier leichte Punktabzüge für das störungsanfällige Spielmaterial), links und rechts graben wir in den Berg hinein, dabei auf das innere Gleichgewicht achtend. Natürlich gibt es auch Aufträge zu erfüllen, was Planung, Voraussicht und Zugmaximierung bedeutet.

Das Schöne an „Glück auf“: es ist von der Komplexität her bewusst niedrig gehalten, die Spielabläufe sind logisch und schnell verinnerlicht, damit ist es ein ideales Einsteigerspiel, das auch Profis Freude macht.


Kommentarfunktion ist deaktiviert