Spieleabende in 2016

von Walter am 29.12.2016 (534 mal gelesen, keine Kommentare)

Zwischen den Jahren durften Familienväter und Opas mit Kind und Kegel, d.h. alles was spielen kann (Milo) oder was an Spielern interessiert ist (Valentina), am Westpark antreten. Moritz brachte St. Petersburg mit allen Schikanen mit. Freiwillig verzichteten wir auf die Erweiterungen „Aufträge“ und „Ereigniskarten“, aber sonst nahmen wir alles Gebotene mit, obwohl Sabina erst in […]

von Walter am 22.12.2016 (830 mal gelesen, keine Kommentare)

Die USA sind, was die Verfolgung und Hinrichtung von „Hexen“ betrifft, keinesfalls so unschuldig, wie die alten Europäer dies auf den ersten Blick vermuten. Im Jahre 1692 kam es in dem kleinen Dorf Salem an der OstkĂĽste schlagartige zu extensiven Hexenverfolgungen, bei der innerhalb eines Jahres 20 Beschuldigte hingerichtet, 55 Menschen unter Folter zu Falschaussagen […]

Tags:
von Walter am 16.12.2016 (1.581 mal gelesen, 7 Kommentare)

Interaktion ist fĂĽr uns ein wichtiges Qualitätsmerkmal fĂĽr ein gutes Spiel. Dabei kommt es häufiger zu kontroverser Einschätzung, ob eine konkrete Spieleigenschaft jetzt „Interaktion“ oder nur „Mitspielerchaos“ ist. Letzteres ist keinesfalls positiv, bestenfalls als indifferent einzustufen. Was ist der Unterschied? Nach Wikipedia bezeichnet Interaktion „aufeinander bezogenes Handeln zweier oder mehrerer Personen“. Eine gewisse Ordnung muss […]

von Aaron am 2.12.2016 (624 mal gelesen, 6 Kommentare)

Vom 25.-27. November fand auch dieses Jahr wieder die DinxCon in Brixen (SĂĽdtirol) statt, ein vom Spieleverein Dinx aus Bozen organisiertes „laaaanges Spielewochenende“. Ich durfte zum ersten Mal dabei sein. 48 Stunden Spielen waren angesagt, nur kurz unterbrochen von ein paar Stunden Schlaf und Essenspausen (meine Netto-Spielzeit betrug rund 30 Stunden). Der Spieleverein hatte dieses […]

von Walter am 1.12.2016 (751 mal gelesen, 2 Kommentare)

1. “Trump: the Game” Claro, dass dieses 28 Jahre alte, unscheinbare Spiel nach dem spektakulären Sieg seines Namensgebers wieder ĂĽberall ausgegraben werden wĂĽrde. Bei Boardgamegeek ĂĽberschlugen sich in diesem November die neuen Bewertungen mit 1 Punkt (Demokraten) und 10 Punkten (Republikaner). GĂĽnther war natĂĽrlich auch im Besitz der Erst-Edition dieses Spieles und grub es aus […]

von Walter am 24.11.2016 (729 mal gelesen, 2 Kommentare)

1. “1846 – The Race for the Midwest” Schon in der Vorwoche hatte Moritz fĂĽr unsere heutige Runde mal wieder ein 18xx-Spiel vorgeschlagen, das brandneue „1846“. Ausgerechnet Moritz, der fĂĽr diese Spiele mit nur 7 Punkten kleckert, während alle anderen mit 10 Punkten klotzen. „Ich wollte Euch mal wieder eine Freude machen!“ Wie zuvorkommend! Alle […]

Tags:
von Walter am 18.11.2016 (1.255 mal gelesen, keine Kommentare)

„Ich beurteile amerikanische Präsidentn nicht danach, was sie getan haben, sondern danach, was sie nicht getan haben.“ – Das wurde heute mit einem offensichtlich positiven Unterton gesagt. Kann man daraus schlieĂźen, dass alles, was amerikanische Präsidenten tun, eher mit einem negativen Anstrich zu versehen ist? 1. “GlĂĽck Auf: Das grosse Kartenspiel” Das gleichnamige Brettspiel der […]

von Walter am 10.11.2016 (768 mal gelesen, 1 Kommentar)

„Zwei Wochen vor der US-Präsidentschaftswahl liegt Hillary Clinton in den Umfragen klar voran. Während sie im Popular Vote an einem zweistelligen Vorsprung kratzt, hat sie auch im Electoral College eine relativ sichere Staatenkombination auf ihrer Seite. Donald Trump punktet derzeit in Ohio und Iowa, steckt aber in vielen republikanischen Staaten im Umfragetief, wodurch auch ein […]

von Walter am 5.11.2016 (577 mal gelesen, 3 Kommentare)

„Überhaupt ist im allgemeinen das hohe Spiel [um hohe Geldsummen] kein Gesellschaftsspiel. Was man auch sagen mag. ist doch niemand dem Verlust gegenĂĽber völlig gleichgĂĽltig. Es ist nicht wegen dem Geld, aber es ist doch eine Art DemĂĽtigung, besiegt zu werden. Das verdirbt die Stimmung, anstatt dass man nur zum Zeitvertreib spielt. Ohne groĂźes Interesse […]

von Walter am 28.10.2016 (957 mal gelesen, 2 Kommentare)

„Glaube keiner Statistik, die du nicht selbst gefälscht hast.“ – Ein geläufiges Bonmot, dessen Urheber unbekannt ist. FĂĽr jeden redlichen Mathematiker ist darin enthaltene Wahrheit aber immer wieder eine traurige Erkenntnis. Jetzt habe ich vier Tage lang daran gearbeitet, meine WPG-Statistiken auf Vordermann zu bringen. Zielsetzung waren Antworten auf die im Prinzip einfachen Fragen: Wieviele […]