Spieleabende

von Walter am 12.11.2017 (288 mal gelesen, 1 Kommentar)

Nachdem meine Tochter in Barcelona wohnt, darf ich doch wohl eine Lanze fĂĽr das unabhängige Katalonien brechen. Von der Zentralregierung und von den Medien wird immer auf die Verfassung gepocht. Hat Katalonien denn freiwillig dieser Verfassung zugestimmt? Hat nicht Franco (und jahrhundertslang seine Vorgänger) mit Waffengewalt das immer „andere“ Katalonien unter die kastillianische Kontrolle gebracht? […]

von Walter am 5.10.2017 (421 mal gelesen, keine Kommentare)

„Spielregeln: zählen letztendlich nur fĂĽr den, der nicht mitspielt.“ Andreas Egert, Journalist und Aphoristiker) „Es ist nicht alles wahr, was schöne Worte uns vorgaukeln.“ moi; das gilt gleichermaĂźen fĂĽr Pfarrer, Politiker und Journalisten. 1. “Mexian Cartels” Nicht erst seit „Loot Island“ in trockenen TĂĽchern ist, bastelt Aaron an seiner nächsten Spielentwicklung. Er hat ständig gleich […]

von Walter am 29.09.2017 (660 mal gelesen, keine Kommentare)

Fast fĂĽnf Jahre ist es her, dass „Loot Island“ zum ersten Mal bei uns auf dem Tisch lag. Damals lief es noch unter dem Titel „Diggers“. Das Spiel kam sehr gut an. An ein paar Schräubchen musste noch gedreht werden und es war reif fĂĽr die Verlage. Von wegen. Bald stellte sich heraus, dass der […]

von Walter am 23.09.2017 (507 mal gelesen, 6 Kommentare)

Hat Stanislaw Jewgrafowitsch Petrow (* 7. September 1939, † 19. Mai 2017) am 26. September 1983 das Auslösen eines Atomkriegs verhindert? EntsproĂź seine Entscheidung, den Alarm ĂĽber den AbschuĂź amerikanischer Raketen auf die Sowjetunion als Fehlalarm zu werten und nicht weiter nach oben zu melden, seiner Erfahrung ĂĽber die einzig möglichen Erstschagsszenarien oder war es […]

von Walter am 14.09.2017 (702 mal gelesen, 3 Kommentare)

“Wir spielen am Besten, wenn der Gegner nicht da ist.“ (Otto Rehagel) 1. “Tribes: Early Civilization” Sich fast entschuldigend legte Moritz mal wieder eine seiner beliebten amerikanischen Spiele-Erwerbungen auf den Tisch. Dabei geht es bei „Tribes“ nicht um Weltkrieg, Weltraum oder thematische Wunderländer, sondern in einer sauberen abstrakten Entwicklungs-Szenerie lediglich um Siegpunkte. Fast ein Eurogame. […]

von Walter am 2.09.2017 (753 mal gelesen, 9 Kommentare)

Das Sommerloch ist ĂĽberwunden. Aaron hätte es fast verschluckt. Auf einer Almwiese kamen ihm und zwei Wandersfreunden fĂĽnf JungkĂĽhe entgegen. Später identifiziert: eine junge Dame und vier halbstarke Burschen. Aus einer ursprĂĽnglichen Entfernung von vielleicht 100 Metern trotteten sie konsequent auf die drei Menschlein zu. Neugierig? Um gemolken zu werden. Das war weder der Dame […]

von Walter am 4.08.2017 (904 mal gelesen, 4 Kommentare)

Welches sind die bekanntesten Spieleautoren in Deutschland? Wenn man den ersten gefunden hat, findet man gleich eine ganze Reihe, denn Google referenziert auf seiner Trefferseite gleich drei bis fĂĽnf weitere Subjekte des Interesses. So kann man sich von einem zum anderen durchhangeln und ist gleich bei einer erklecklichen Anzahl bekannter Spieleautoren gelandet, von Antoine Bauza […]

von Walter am 27.07.2017 (880 mal gelesen, 1 Kommentar)

Bei Luding sind 26 Spiele von Stefan Feld registriert. Daneben noch einige Variationen dieser Spiele. Wir am Westpark haben 15 von ihm gespielt. Kein Spiel bekam bisher weniger als 5 Punkte. Der Spitzenreiter ist „Strasbourg“ mit 8 Punkten. 7 mal zeichneten wir seine Spiele mit unserer Auszeichnung „Spiel des Monats“ aus. Er und Pegasus werden […]

von Walter am 21.07.2017 (806 mal gelesen, keine Kommentare)

Eine bekannte Bananenrepublik hat dieser Tage ihre Preisträger zur „Kenner-Banane des Jahres“ gekĂĽrt. Als wir von der KĂĽr und den GekĂĽrten erfuhren, wandten wir uns um und weineten bitterlich. 1. “Time of Crises” Wir dĂĽrfen mal wieder das Römische Imperium aufmischen. In der gewohnten Szenerie rund um das Mittelmeer gibt es zwölf Provinzen und das […]

von Walter am 13.07.2017 (652 mal gelesen, keine Kommentare)

„Der ferne Mars birgt einen Schatz. Grabt nur danach!” – „An welchem Platz?” Schrie alles laut den Vater an. „Grabt nur!”… Oh weh, da starb der gute Mann. Mit Hacke, Schipp und Spaten ward Der Mars nun um und um gescharrt. Kein Klumpen, der da ruhig blieb. Man warf den Mars gar durch ein Sieb […]