http://www.westpark-gamers.de/blog

von Walter am 13.07.2017 (502 mal gelesen, keine Kommentare)

„Der ferne Mars birgt einen Schatz. Grabt nur danach!” – „An welchem Platz?” Schrie alles laut den Vater an. „Grabt nur!”… Oh weh, da starb der gute Mann. Mit Hacke, Schipp und Spaten ward Der Mars nun um und um gescharrt. Kein Klumpen, der da ruhig blieb. Man warf den Mars gar durch ein Sieb […]

von Walter am 30.09.2016 (914 mal gelesen, keine Kommentare)

Wir sind immer von Herzen froh, wenn wir ein schönes Spiel kennenlernen und in unserer Spielkritik eitel Lob und Honig fließen lassen können. Das Leben ist leider nicht immer so. Deshalb haben wir uns besonders gefreut, als uns vom urlaubenden GĂŒnther folgende Zeilen erreichten: “Hallo, das diesjĂ€hrige 2-Personenspiel Highlight in unserem Urlaub ist “7 Wonders […]

von Walter am 31.07.2015 (2.137 mal gelesen, 7 Kommentare)

1. “Eine gegen Eine” Das Spiel ohne Anleitung!. Auf dem Titelblatt steht: „Findet gemeinsam heraus, wie dieses Spiel funktioniert“! Aaron verteilte jedem Mitspieler einen verschlossenen Umschlag mit dem spezifischen Spielmaterial. Jeder stanzte zuerst seine vier verschiedenfarbigen Karten aus, auf denen Textfetzen zu erkennen waren, die unschwer zu einem Du hast gewonnen“ zusammengesetzt werden konnten. Danach […]

von Walter am 24.04.2015 (1.958 mal gelesen, keine Kommentare)

Charme ist besonders aufmerksame Ignoranz. Charme ist die Erotik des Geistes. Charme ersetzt auf Dauer keine Leistung. Charme ist angewandte Lebenserfahrung – ohne Erfolg. Charme reicht bis zur ersten EnttĂ€uschung. Charme fesselt das Auge, aber Verdienst erobert die Seele. Charme ist oft nur ein anderer Name fĂŒr geistige Biegsamkeit. Charme ist die Gabe, den anderen […]

von Walter am 4.12.2014 (2.039 mal gelesen, keine Kommentare)

Es wird immer wieder mal moniert, dass wir nach einem einmaligen Spielen uns bereits trauen, ein Spiel zu bewerten und Spielberichte darĂŒber schreiben, die den Anspruch einer Rezension haben. Moniert wird das natĂŒrlich in der Regel von Spielern, die einen anderen Geschmack haben als wir. OK, OK, zuweilen spielen wir etwas falsch und zuweilen entsteht […]

von Walter am 24.07.2014 (2.388 mal gelesen, 2 Kommentare)

Wie viele Buch-Autoren können von ihren Romanen leben? Wie viele Maler von ihren Bildern? Wie viele Musiker von ihren Kompositionen? Und wie viele Spieleautoren von ihren Spieleerfindungen? Solche AktivitĂ€ten bleiben wohl immer zu 99,9% das Hobby von Idealisten, die ihr tĂ€gliches Brot woanders verdienen oder verdient haben. Idealismus muss sich von alleine auszahlen, durch Freude […]

von Walter am 12.06.2014 (5.264 mal gelesen, 3 Kommentare)

Hans ist tot. Nach langer schwerer Krankheit hat ihn der Tod erlöst. Schon seit Beginn unserer Aufzeichnungen war er dabei. Am 13. Oktober 2010 hat er seine letzte Wertung abgegeben: “Jede einzelne Aktion kostet eine Menge Gehirnschmalz und ist im Endeffekt irrelevant.“. Das war charakteristisch fĂŒr ihn als großen Denker in unserer Runde. Dabei war […]

von webmaster am 3.06.2014 (692 mal gelesen, keine Kommentare)

This little card game by the Kramer/Kiesling team offers a thrilling battle for the highest and thickest card multi-tuple. On each turn, even those of your fellow gamers, everyone is involved. This interactivity is highly complex and the goddess of fortune is also given a nice spot. But according to the law of large numbers, […]

von webmaster am 3.06.2014 (627 mal gelesen, keine Kommentare)

Dieses kleine Kartenspiel des Autorenduos Kramer/Kiesling bietet einen spannenden Kampf um die höchsten und dicksten Karten-Multitupel. Bei jedem Zug, auch dem der Mitspieler, ist man involviert. Dabei ist diese InteraktivitĂ€t höchst komplex und der GlĂŒcksgöttin ist ebenfalls ein hĂŒbsches PlĂ€tzchen eingerĂ€umt. Aber nach dem Gesetz der großen Zahl gleicht sich der GlĂŒckseinfluss frĂŒher oder spĂ€ter […]

von Walter am 22.05.2014 (1.082 mal gelesen, 1 Kommentar)

Nach Aarons sakrisch geilem Rezept ein Pistazieneis zubereitet. 250 g Pistazien (geröstet, ungesalzen, leider auch ungeschĂ€lt) geschĂ€lt und enthĂ€utet. (Eine Haut haben die Pistazien ja auch noch!). Eine Stunde lang, immerhin bei Nachmittagssonne auf der Terrasse. 80% des Ergebnisses gemahlen (OK, das macht die KĂŒchenmaschine), in 100 ml Milch aufgekocht und 30 Minuten ziehen lassen. […]