http://www.westpark-gamers.de/blog

von Walter am 11.08.2011 (1.658 mal gelesen, keine Kommentare)

Aus dem „Kopfkissenbuch“ der japanischen Hofdame Sei Shonagon (vor ca. 1000 Jahren): Beneidenswerte Leute sind 
 a) Leute, denen beim WĂŒrfelspiel immer die gewĂŒnschte Zahl erscheint. b) Hohe Priester, die sich ĂŒber allen Erdenkummer erheben. Da schau mal, lieber Aaron, außer mit Deinem umwerfenden Astralkörper gibt es noch andere Weisen, nach denen Du beneidenswert sein […]

von Walter am 26.05.2011 (1.367 mal gelesen, keine Kommentare)

Die Kandidaten fĂŒr „Spiel des Jahres 2011“ sind nominiert. Die gemeinen Vielesspieler (lusor multiplex communis) sind zufrieden oder rĂŒmpfen wie gewöhnlich die Nase. Wir vom Westpark haben von den drei Top-Kandidaten immerhin schon zwei gespielt, das eine davon „cum laude“ und das andere „sin laude“. Falls das dritte das Rennen macht, wird es als Pflichtmenu […]

von Moritz am 6.05.2011 (619 mal gelesen, keine Kommentare)

Many prude American gamers are put off by the cover of the game (I can only say: honi soit qui mal y pense), but they are missing out on a great new Tummelhofer game that really rocks! “Pantheon” is a game that is easy to get into. Like in all good games there are several […]

von Moritz am 6.05.2011 (817 mal gelesen, keine Kommentare)

Viele prĂŒde Amerikanische Spieler lassen sich seltsamerweise vom Cover des Spieles abschrecken (honi soit qui mal y pense, sage ich nur), es entgeht ihnen aber ein echter neuer Tummelhofer-Knaller, der es in sich hat. „Pantheon“ ist ein Spiel, in das man sofort hineinkommt, wie bei jedem guten Spiel gibt es mehrere Wege zum Sieg und […]

von Walter am 28.04.2011 (2.633 mal gelesen, 5 Kommentare)

In seinem Begleittext zu „London“ als unserem neuesten “Spiel des Monats” hatte Walter geschrieben: „Es gilt, in Bescheidenheit und ölologischer Vernunft seine Kartenfreiheit zu nutzen“. Aaron, der die Übersetzung ins Englische besorgt und schon hĂ€ufiger ĂŒber Walters Schreibfehler gestolpert ist, hat rĂŒckgefragt, ob “ölologische Vernunft” ein Wortspiel ist oder “ökonomische Vernunft” heißen soll. Eigentlich hatte […]

von Walter am 21.04.2011 (2.087 mal gelesen, keine Kommentare)

Der 20. April ist der 110. Tag des Gregorianischen Kalenders (der 111. in Schaltjahren), somit verbleiben noch 255 Tage bis zum Jahresende. Im Jahre 1653: In England vertreibt Oliver Cromwell mit 30 Bewaffneten die rund 100 Abgeordneten des Rumpfparlaments, die sich in den Tagen zuvor geweigert haben, die Selbstauflösung des Parlaments zu beschließen. Im Jahre […]