von Aaron am 19.09.2011 (1.180 mal gelesen, keine Kommentare)

Gewinner des Hauptpreises und Tr├Ąger des Deutschen Spiele-Preises 2011 ist das Spiel

7 WONDERS von Antoine Bauza (Repos Production).

Auf den weiteren Pl├Ątzen der Top-Ten-Liste:

2. DIE BURGEN VON BURGUND von Stefan Feld (alea/Ravensburger)

3. TROYES von S├ębastien Dujardin, Xavier Georges und Alain Orban (Pearl Games)

4. NAVEGADOR von Walther M. Gerdts (PD-Verlag)

5. ASARA von Wolfgang Kramer und Michael Kiesling (Ravensburger)

6. MONDO von Michael Schacht (Pegasus Spiele)

7. PANTHEON von Michael Tummelhofer (Hans im Gl├╝ck Verlag)

8. LANCASTER von Matthias Cramer (Queen Games)

9. LUNA von Stefan Feld (Hall Games)

10. STRASBOURG von Stefan Feld (Pegasus Spiele)

Gewinner des Deutschen Kinderspiele-Preises 2011 ist

MONSTER-FALLE von Inka und Markus Brand (Kosmos)

Gewinner des Deutschen Spiele-Preises f├╝r das Spiel mit der vorbildlichen Regel – Tr├Ąger der Goldenen Feder 2011 – Wanderpreis der Stadt Essen ist:

EXPEDITION SUMATRA von Britta St├Âckmann und Jens Jahnke (Igramoon Spieleverlag)

Gl├╝ckwunsch an alle Verlage und Autoren!


Kommentarfunktion ist deaktiviert