http://www.westpark-gamers.de/blog in 2012

von Walter am 26.12.2012 (2.319 mal gelesen, 3 Kommentare)

Die Welt ist nicht untergegangen. Der aus dem Maya-Kalender fĂĽr den 21.12.2012 herausgelesene Weltuntergang hat trotz reichlich Brimboriums in der esoterischen Welt nicht stattgefunden. Dabei war dieses Herauslesen nach Ansicht von Mayaforschern – wie fĂĽr einen nĂĽchternen Betrachter ja wohl selbstverständlich – „inhaltlich völlig unzutreffend“. Korrekt war lediglich, dass an diesem Datum der Zahlenwert des […]

von webmaster am 21.12.2012 (603 mal gelesen, keine Kommentare)

Dwight Sullivan ist einer von uns: ein Hobby-Spieler, der lange und intensiv fĂĽr sich an einem Spiel gearbeitet hat (nachzulesen hier: http://noblemenboardgame.blogspot.de/) , ohne je ernsthaft an eine Veröffentlichung zu glauben. Dann reichte er sein Design beim Hippodice-Autorenwettbewerb ein, gewann die Aufmerksamkeit des immer besser werdenden Pegasus-Verlags, und nun ist es fertig: sein erstes veröffentlichtes […]

von webmaster am 21.12.2012 (1.277 mal gelesen, keine Kommentare)

Dwight Sullivan is one of us: a hobby gamer who has worked intensively on a game design without ever believing it would be published (read about it here: http://noblemenboardgame.blogspot.de/). The he entered the Hippodice game design contest and was noticed by up-and-coming boardgame publisher “Pegasus”-Games, and now it’s finished, his first published game! And it’s […]

von Walter am 13.12.2012 (1.764 mal gelesen, 6 Kommentare)

Peter und Loredana sind aus dem gelobten Land zurĂĽckgekehrt. In den groĂźartigen historischen und modernen Stätten floĂź exodus-gemäß Milch und Honig, spielerisch haben sie sich eher in der WĂĽste gefĂĽhlt. Die paar mageren Chassidim-Spiele, mit denen sich die Orthodoxen die Sabbatruhe vertreiben, rissen sie nicht vom Hocker. Dagegen sind die Fleischtöpfe am Westpark, selbst wenn […]

von Walter am 7.12.2012 (1.790 mal gelesen, 7 Kommentare)

Bei Kickstarter-Brettspielen haben wir Westpark-Gamers uns schon seit einiger Zeit engagiert, jetzt gibt es auch Kickstarter-Spielprogramme auf iOS-Basis. Moritz war mit 15 Dollars bei „Battle of the Bulge“ dabei; die Entwicklung wurde erfolgreich finanziert und produziert, jetzt geht es ans Ausliefern. Doch da tauchte ein Problem auf: Die Förderer haben fĂĽr ihr Spiel ja bereits […]

von Walter am 22.11.2012 (2.709 mal gelesen, 1 Kommentar)

Ginkgo Biloba Dieses Baums Blatt, der von Osten Meinem Garten anvertraut, Gibt geheimen Sinn zu kosten, Wie’s den Wissenden erbaut. Ist es ein lebendig Wesen, Das sich in sich selbst getrennt, Sind es zwei, die sich erlesen, DaĂź man sie als eines kennt. Solche Frage zu erwidern Fand ich wohl den rechten Sinn, FĂĽhlst du […]

von webmaster am 21.11.2012 (1.387 mal gelesen, keine Kommentare)

Das im Juli 2012 von der Spiele-Offensive gestartete Crowdfunding Projekt „Express 01“ liegt inzwischen in toller Aufmachung allen Förderern vor. Von diesem Erfolg angespornt hat die Spieleschmiede der Spiele-Offensive seit wenigen Wochen einen Nachfolger gestartet: „Bankraub“. Thema ist diesmal die Planung und DurchfĂĽhrung von BankĂĽberfällen – oder der kooperativen Verhinderung eines erfolgreichen Bankraubs. Autor ist […]

von Moritz am 20.11.2012 (566 mal gelesen, keine Kommentare)

„Discovery“-Games have always been one of the holy grails of game design – how can one design such a game without putting through much stress on luck (when one doesn’t turn over the „right“ discovery tiles)? The new game by Marcel-AndrĂ© Casasola Merkle tries an interesting path here by making the victory conditions variable through […]

von Moritz am 20.11.2012 (919 mal gelesen, 1 Kommentar)

‘Entdecker’-Spiele sind nach wie vor ein heiliger Gral des Spieledesigns – wie kann man ein solches Spiel gestalten, ohne dass das GlĂĽck ĂĽberhandnimmt (wenn man nicht die ‘richtigen’ Plättchen aufdeckt)? Das neue Spiel von Marcel-AndrĂ© Casasola Merkle geht hier einen interessanten Weg, in dem es die Siegbedingungen der Spieler einerseits asymmetrisch macht, andererseits aber auch […]

von Walter am 15.11.2012 (2.048 mal gelesen, 1 Kommentar)

Nicht nur unser Moritz ist auf einer Spielkarte verewigt (siehe Session-Report vom 30.10.12), auch unser Horst krönt schon seit mehr als 10 Jahren die Jack-Karte eines Tichu-Spiels. Um seine umwerfende Schönheit nicht gemeingefährlich wirken zu lassen, wurden Nase und Kinn vergrößert; Er ähnelt jetzt stark einer Mischung aus Thomas Gottschalk und Wladimir Iljitsch, doch Lächeln, […]