http://www.westpark-gamers.de/blog in 2018

von Walter am 10.11.2018 (158 mal gelesen, keine Kommentare)

1. “18Lilliput” So wie die BrĂĽder Dassler alias Adidas und Puma ein Markenzeichen fĂĽr Sportartikel sind, so sind Ohley & Orgler ein Markenzeichen fĂĽr die Produktion von 18xx-Spielen, einstmals vereint, heute getrennt. Mit „18Lilliput“ hat Leonard Orgler versucht, die gut 4 Stunden Spielzeit fĂĽr unser „best ever“ Spiel „1830“ durch Beschleunigung mancher Spielabläufe, Einschränkung von […]

von Walter am 6.11.2018 (240 mal gelesen, keine Kommentare)

1. “Dubbe” Der Erfinder von „ebbes“ (siehe Spielbericht vom 13.11.2013) hat wieder zugeschlagen, und auch gleich wieder seinen pfälzerischen Sprachschatz umgegraben, um einen Namen fĂĽr sein Spiel zu finden. „Dubbe“ heiĂźen u.a. die „Noppen“ an Gläsern. Und damit der Name auch gerechtfertigt ist, ist die Spieleschachtel konisch wie ein Ă„ppelwoi-Glas und hat auch die entsprechenden […]

von Walter am 26.10.2018 (354 mal gelesen, 2 Kommentare)

1. “Ground Floor” Eigentlich ein Worker-Placement-Spiel. Eigentlich ein Planspiel. Wir besitzen Arbeiter und lassen sie an den verschiedenen Einsatzgebieten werkeln. Sie produzieren Geld, Information (schlieĂźlich sind wir thematisch in der Unternehmensberatung tätig) und Rohstoffe. Wir modernisieren BĂĽro fĂĽr BĂĽro in unserem Erdgeschoss-Unternehmen (daher der Name des Spiels), stocken das ganze Gebilde Stockwerk fĂĽr Stockwerk auf, […]

von Walter am 12.10.2018 (324 mal gelesen, keine Kommentare)

Spielbericht vom 26.9.2018 Anwesend: Aaron, Milo, Moritz, Siri, Walter Da Moritz seine Kinder hĂĽten musste, verlagerten wir den Spielabend in seine Wohnung. Das hatte zudem den Vorteil, dass sein WPG-erfahrener Sohn Milo, begnadeter Chorsänger im philharmonischen Chor, und seine quicklebendige Tochter Siri, pfiffige Schulanfängerin, mitspielen konnten. 1. “Diamant” Ein sehr leichtes Spiel, an der Grenze […]

von Walter am 13.09.2018 (430 mal gelesen, keine Kommentare)

Spielbericht vom 26.8.2018 Anwesend: Aaron, GĂĽnther, Horst und Walter 1. “Corners” Eine Neuentwicklung von Aaron, zu der ihm am Tage vorher die Idee gekommen war, und fĂĽr die er blitzschnell das Material zusammengebastelt hatte. Auf Wunsch des Autors hier noch keine Informationen ĂĽber die Mechanismen. GĂĽnther: Es funktioniert noch nicht. Walter: FĂĽr das simple Spielchen […]

von Walter am 30.08.2018 (412 mal gelesen, keine Kommentare)

1. “Shifting Realms” In diesem Manpower-Placement- & Bodycheck-Spiel sprudeln auf drei aneinandergelegten Platten je 8 Ressourcen-Quellen fĂĽr Stein, Holz, Gold und Mystik. Wir suchen uns die geeigneten / gewĂĽnschten Quellen heraus, besetzen sie mit unseren Arbeitern, stellen bei Belieben auch noch einen Aufpasser daneben, und lassen die Quellen in unsere Regale flieĂźen, aus denen wir […]

von Walter am 12.08.2018 (518 mal gelesen, keine Kommentare)

1. “Sagrada” Farbenfrohes, solides Material wie bei AZUL. Jede Menge bunter WĂĽrfel, neunzig StĂĽck, fĂĽhlt sich fast an wie die Spielsteine bei AZUL. Doch ein ganz anderes Spiel! Zwei WĂĽrfel pro Spieler plus ein ZusatzwĂĽrfel werden pro Zug blind aus einem Säckchen gezogen und alle zusammen ausgewĂĽrfelt. Jetzt darf sich jeder Spieler zweimal einen davon […]

von Walter am 8.08.2018 (310 mal gelesen, keine Kommentare)

Aaron’s „Saami“ hat schon viele Metamorphosen mitgemacht. Vor gut vier Jahren wurde es unter dem Arbeitsnamen „Nobiles“ an der FriesenkĂĽste gezeugt. Im Laufe seine Austragung zog es mit seinem Gebärvater verschiedene KĂĽstenlinien entlang; heute wartet es bei den Samen im Norden Skandinaviens auf seine Geburt. Dabei wurde sein Vater jetzt durch das Erscheinen von „Das […]

von Walter am 28.06.2018 (636 mal gelesen, keine Kommentare)

1. “Lords of Hellas” Wir fĂĽhren Helden, Hopliten und Priester. Wir breiten uns aus, kämpfen gegen Monster (oder lassen sie besser links liegen), erlösen Ereigniskarten (falls wir das Zeug dazu haben), bekriegen unsere Mitspieler (eigentlich nur ganz selten), bauen Tempel fĂĽr geistlichen Beistand und errichten Monumente, die uns den Sieg bringen (können), falls wir sie […]

von Walter am 23.06.2018 (656 mal gelesen, keine Kommentare)

1. “Race to the New Found Land” Wie gar nicht so selten im Brettspiel-Milieu, gewinnt man die „Race“, wenn man während des Spielens die meisten Siegpunkte auf seine Seite geschaufelt hat. In der „Race“ gibt es dafĂĽr zwei Quellen: Waren (verschiedener Sorten) anhäufen und damit europäische Städte beliefern. Jede Lieferung bringt Siegpunkte. Wer am Ende […]